ÜBER UNS

Dreams Trans Ltd  ist im jahr 2003 in Sofia, Bulgarien gegründet. Seit 2007 verfügen wir über eine international Lizenz für Gütertransport (Nr.7506) im gesamten Europa.

Wir sind eine unternehmerische Organisation, die sich der Idee widmet, zur Entwicklung des Geschäfts unserer Kunden beizutragen.

Was wir am meisten schätzen, sind langfristige Partnerschaften für die Schaffung eines nachhaltigen Geschäfts, von positiver Zusammenarbeit, offener Kommunikation und gegenseitigem Wachstum.

Qualität ist die treibende Kraft für jedes Unternehmen. Wir bemühen uns, unseren Kunden die notwendigen Dienstleistungen anzubieten.

Direktes und offenes Kundenfeedback ist das wichtigste Werkzeug zur Optimierung.

Zur Dreams Trans Gruppe gehören auch die Unternehmen:

 DT Gronau GmbH

Ein deutsches Unternehmen, Eigentum von Dreams Trans, mit Standort im entwickelten Industriegebiet Nordrhein Westphalen.

Das Unternehmen führt Transporte von ganzen Ladungen und Teilladungen, Sammelguttransporte von / nach Osteuropa und innerhalb Deutschlands, Speditionsdienstleistungen, Lagerhaltung, Service durch.

Wir verfügen über ein Lager – 500 m2, 4.5 m Höhe, 2 Rampen. Möglichkeiten zum Be- und Entladen, Lagerung, Cross-Docking.

Дријмс Trans Dooel Kavadartsi, Mazedonien

Bietet Transport von ganzen Ladungen / Teilladungen und Sammelladungen von / nach Mazedonien und der Balkan-Zone sowie Speditionsdienstleistungen an.

TURS DOOEL, Skopje, Macedonia

Die Standards, nach denen Dreams Trans  zertifiziert ist, sind ISO 9001: 2015 (Prozessmanagementsystem), ISO 39001: 2012 (Verkehrssicherheitsmanagementsystem) und ISO 14001: 2015 (Umweltmanagementsystem)

POLITIK ÜBER DAS INTEGRIERTE VERWALTUNGSSYSTEM

Die Leitung von DREAMS TRANS Ltd., im Namen des Geschäftsführers, bestätigt hiermit und übernimmt ein persönliches Engagement und die Verantwortung, die folgende Politik über das Integrierte Verwaltungssystem nach den Standards ISO 9001, ISO 14001 und ISO 39001 zu erfüllen:
– Laufende Verbesserung des Verwaltungssystems durch:
– Steigerung der Qualität der Leistungen im Rahmen der Anwendung des Integrierten Verwaltungssystems;
– Ausüben von Tätigkeiten und Verwendung von Produkten und Leistungen, die durch eine effiziente Benutzung der Ressourcen und durch Einführung von modernen Verkehrsmitteln und Technologien die möglichst wenig negative Auswirkung auf die Umwelt haben;
– Kontrolle ausüben und die schädliche Auswirkung auf die Umwelt beim Ausüben der Verwaltungs- und Verkehrstätigkeiten des Unternehmens reduzieren;
– Verbesserung der Straßenverkehrssicherheit und Vorbeugung von Todesfällen und anderen Umfällen im Rahmen der Anwendung der Politik und im Rahmen des vom Unternehmen bestimmten Kontextes;
– Strategische Ziele im Bereich der Qualität, der Umwelt und der
Straßenverkehrssicherheit erreichen, die die Rahmenbedingungen für die konkreten messbaren Ziele im Bereich der Qualität, der Umwelt und der Straßenverkehrssicherheit vorgeben;
– Maximale Erfüllung der Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden und der beteiligten Parteien;
– Beachtung aller in Bezug auf die Verkehrstätigkeiten, den Umweltschutz und die
Straßenverkehrssicherheit anwendbaren bulgarischen Gesetzen, europäischen Regelungen, Rechtsvorschriften und internationalen Standards;
– Auswahl, Einschulung und Weiterbildung der Humanressourcen, um die besten Ergebnisse in Bezug auf die Erfüllung der Anforderungen des Integrierten Verwaltungssystems zu erreichen.
Die Leitung übernimmt die Verantwortung von allen LeiterInnen und MitarbeiterInnen von DREAMS TRANS Ltd. zu fordern, dass sie sich mit den Anforderungen aus den Dokumenten des Integrierten Verwaltungssystems bekannt machen, und ihre Anwendung zu kontrollieren.
Die Leitung übernimmt auch die Verantwortung für Bekanntgabe, Verstehen, Anwenden und Weiterentwickeln der Verwaltungspolitik sowie für die Gewährleistung der notwendigen Human-, Material- und Finanzressourcen, damit die Ziele im Bereich der Qualität, des
Umweltschutzes und der Straßenverkehrssicherheit erreicht werden.
Es wird laufend auf Verbesserungsmöglichkeiten gesucht, wobei die Ziele des Integrierten Verwaltungssystems erfüllt werden, sowie auf Tätigkeiten zum Erzielen von effizienten Auswirkungsfaktoren auf den Straßenverkehrssicherheit-Index.

Die vorliegende Politik und ihre Einigung werden jährlich von der Leitung überprüft.
Sofia,
den 27.01.2020